Search

Interview with God


Dear God: Why is all this happening right now? It leaves me speechless.

God: Well, it shouldn't make you speechless in any case, talk about your feelings. Because that's why all this is happening, to get back in touch with yourself and your feelings.

Tanja: Okay, it makes me so angry that so many people just go along with it and watch our basic laws being restricted more and more. Why?

God: Because of ignorance of their own feelings and also you are angry at someone else because of ignorance of your own feelings?

Tanja: Mmmhh, I have the feeling that I am powerless on my own, which is probably why I want others to rise up.

God: The feeling of powerlessness is one of the greatest illusions of all. You can always say no and stand by your truth.

Tanja: But isn't that dangerous?

God: Nothing is less dangerous than standing by yourself and being in harmony with yourself. Ignoring your inner voice brings you agony and suffering, poverty and sickness, loneliness and exclusion. Why don't you tell Tanja how you feel since you said NO and yes to your inner voice?

Tanja: For me the inner war is over, I am at peace and although I was very afraid to say no, because my head told me that everything would only get worse. Now everything is going really well. New doors are opening and people are coming towards me who also live and work in harmony with themselves. Homeschooling with my daughter is lovingly supported by the school and parents get together in groups to organise the lessons together. So it wasn't as bad or as negative as I thought it was going to be.

God: Yes, I support nothing more than your true BEING because then you are no longer in resistance, I can flow through you unhindered and bring you new solutions.

Tanja: Why is the virus there right now?

God: You call it the Truth Pusher and that is true. The virus pushes you into your truth. Please tell me about your photographer.

Tanja: Yes, I know a photographer who lost her job because of Cxxx and has to go back to her home country and I told her: "Trust that everything is right! She replied: "If I am completely honest with myself, I miss my family and my country very much and even want to go back. "

God: Wonderful, you shed everything that you are no longer and live your truth.

Tanja: What happens when we all live our truth? When we all dare to be on the outside exactly what we feel on the inside?

God: Then you arrive in the true reality. Because a life in fear is an illusion, a construct that you have built, helped to build. A life of love for you is your natural being and everything on the outside will adapt to that.

Tanja: How can we help people to arrive in their BEING?

God: You don't need to convince anyone to do anything. No fighting, because then you are moving away from yourself again. Just be an example of truthfulness. Speak your truth and say no when you feel no. Say yes to your true self every day.

Tanja: Thank you for the conversation



German:

Lieber Gott: Warum passiert das hier alles gerade? Es macht mich sprachlos.

Gott: Na sprachlos sollte es dich auf keinen Fall machen, spreche über Deine Gefühle. Denn darum passiert das hier alles, um mit Dir und deinen Gefühlen wieder in den Kontakt zu kommen.

Tanja: Okay, mich macht es so wütend das so viele Menschen einfach mitmachen und dabei zusehen wie unsere Grundgesetze immer weiter eingeschrenkt werden. Warum ?

Gott: Aus Ignoranz den eigenen Gefühlen gegenüber und auch du bist wütend auf Jemand anderen aus Ignoranz deiner eigenen Gefühle gegenüber?

Tanja: Mmmhh, ich habe das Gefühl ich bin alleine machtlos, wahrscheinlich möchte ich deshalb das Andere sich erheben.

Gott: Das Gefühl der Machtlosigkeit ist eine der größen Illlusionen überhaupt. Du darfst immer Nein sagen und zu deiner Wahrheit stehen.

Tanja: Aber ist das nicht Gefährlich?

Gott: Nichts ist ungefährlicher als zu Dir selbst zu stehen und im Einkang mit Dir selbst zu sein. Eure innere Stimme zu ignorieren bringt Euch Qualen und Leid, Armut und Kranheit, Einsamkeit und Ausgrenzung. Erzähl Du doch einmal Tanja, wie es Dir geht seid dem Du NEIN gesagt hast und ja zu deiner inneren Stimme.

Tanja: Für mich ist der innere Krieg vorbei, ich bin im Frieden und das obwohl ich riesige Angst hatte nein zu sagen, weil mein Kopf mir gesagt hat, dann wird alles nur noch schlimmer. Jetzt läuft gerade alles so richtig rund. Es öffnen sich neue Türen und Menschen kommen auf mich zu die auch im Einklang mit sich selbst leben und arbeiten. Das Homeschooling mit meiner Tochter wird liebevoll von der Schule unterstützt und Eltern tuen sich in Gruppen zusammen, um den Unterricht zu stemmen, zu gestalten. Es war also alles gar nicht so schlimm und alternativlos wie ich gedacht habe.

Gott: Ja, ich unterstütze nichts mehr als dein wahres SEIN den dann bist du nicht mehr im Widerstand ,ich kann ungehindert durch dich durchfließen und Dir neue Lösungen bringen.

Tanja: Warum ist der Virus gerade da?

Gott: Du nennst Ihn den Truth- Pusher und das stimmt. Der Virus schubbst Euch in Eure Wahrheit. Erzähl bitte von deiner Fotografin.

Tanja: Ja, ich kenne eine Fotografin, die wegen Cxxx ihren Job verloren hat und wieder in Ihr Heimatland zurück muss und ich habe Ihr gesagt: " Vertraue darauf das es alles seine Richtigkeit hat!" Sie antwortete: " Wenn ich ganz ehrlich mit mir bin vermisse ich meine Familie und mein Land sehr und möchte sogar zurück."

Gott: Wunderbar, durch die Erfahrungen die Ihr gerade macht fällt alles ab was Ihr nicht mehr seid und Ihr lebt Eure Wahrheit.

Tanja: Was passiert, wenn wir alle unsere Wahrheit leben? Wenn wir uns alle trauen, genau das im Außen zu sein was wir im Inneren fühlen?

Gott: Dann kommt ihr in der wahren Realität an. Denn ein Leben in Angst ist eine Illusion ein Konstrukt das Ihr Euch aufgebaut, miterbaut habt. Ein Leben in Liebe zu Euch ist eurer natürliches sein und alles im außen wird sich dem anpassen.

Tanja: Wie können wir Menschen dabei helfen in Ihrem SEIN anzukommen.

Gott: Ihr braucht Niemanden davon zu überzeugen etwas zu tun. Kein Kampf, denn da entfernt Ihr Euch wieder von Euch selbst. Seid einfach ein Bespeipiel für Wahrhaftigkeit. Sprecht Eure Wahheit aus und sagt nein, wenn Ihr ein nein spürt. Sagt jeden Tag ja zu deinem wahren Selbst.

Tanja: Danke für das Gespräch

40 views0 comments

Recent Posts

See All